3. Fußballcamp von 04.-07.09.2019

Schon zum 3-mal veranstaltet die DJK Hain ein Fußballcamp mit der Hans Dorfner Fußballschule , auch diesmal 4 Tage lang Fußball pur jeweils von 09:45 bis 16:00 Uhr auf dem Sportgelände der DJK HAIN erleben! Es werden grundlegende Techniken und einfache taktische Grundformen mit verschiedenen Spielformen geschult. Natürlich steht das ultimative Mini-Champions-League-Turnier mit tollen Preisen für die Siegermannschaften im Mittelpunkt der Fußballtage. Im Preis von 169€ ist neben dem qualifizierten Training durch das Hans Dorfner Trainerteam auch ein abwechslungsreiches Mittagsprogramm (z.B. Elferkönig, Dalli Klick, Fußballbingo usw.) enthalten. Zahlreiche Wettbewerbe wie Technikabzeichen, Koordinationsparcours, Fairplay-Trikot oder „Wer wird unser Powertorschusskönig?“ runden das Fußballprogramm ab. Zusätzlich erhält jedes Kind eine coole Ausrüstung mit Trikot, Hose, Stutzen und einen Fußball. Fitnessgetränke inkl. Trinkflasche in den Pausen sind selbstverständlich auch dabei!

Also anmelden, kicken und jede Menge Spaß haben!

Hier die wichtigsten Infos für den Fussbalcamp in September

Die DJK Hain geht mit Markus Horr in seine 7. Saison

Die DJK hat die Winterpause genutzt und die Weichen für die Saison 2019/20 gestellt. Markus Horr, sowie Co-Trainer Jochen Geis und 2. Mannschafts-Trainer Harald Dorn haben ihre Verträge für ein weiteres Jahr verlängert und bleiben somit der DJK auch in der Saison 2019/2020 erhalten. Die DJK freut sich mit dem Erfolgs-Trio weiter zusammenzuarbeiten, Markus Horr versteht es immer wieder die Spieler neu zu motivieren und setzt jedes Jahr Glanzpunkte, wie im Vorjahr z.B. den Gewinn des Toto-Pokals. Momentan steht die 2. Mannschaft in der B-Klasse auf Platz 1, die Bezirksliga-Mannschaft auf Platz 2, das ist die beste Plazierung seit Vereinsbestehens.

Aktuelles

Card image cap

BSC A'burg-Schweinheim - DJK Hain 1:2 (0:1)

Sieg in Schweinheim

Mit 2:1 konnte sich unsere DJK in Schweinheim durchsetzen. Auf Grund der Chancen Anteile ins besondere der zweiten Hälfte geht dieser Sieg auch in Ordnung. Schweinheim hatte zu Beginn etwas mehr vom Spiel, unsere Abwehr stand aber recht sicher. In der 19 Minute wurde dann Tobias Kaminski am rechten Sechzehner Eck frei gespielt und traf zum 1:0 für die DJK. Im weiteren Verlauf tat sich hüben wie drüben recht wenig und so ging es mit der knappen Führung in die Halbzeit. Mit Beginn der zweiten Hälfte nahm die DJK dann das Heft in die Hand und konnte sich einige gute Chancen erspielen, welche aber nicht genutzt wurden. In der 63 Minute stand dann Patrick Badowski goldrichtig und konnte zum 2:0 abstauben. Jetzt schien das Spiel zu unseren Gunsten gelaufen zu sein, bis Andreas Jakob fünf Minuten später ein Sonntagsschuß gelang und auf 1:2 verkürzte. Schweinheim drängte nun auf den Ausgleich, unsere Abwehr hielt aber Stand. Eine riesen Chance konnte unser Keeper Fabian Wolpert vereiteln, als er einen Schuß von Witzel aus dem Winkel zauberte. So blieb es am Ende beim 2:1 für unsere Farben und bei Platz zwei in der Tabelle.

Aufstellung:

Wolpert, Fries, Horr, Hufnagel, Albrecht, Arias, Jashari, Muga, Diels, Badowski, Kaminski

Ersatz:

Jung, Asta, Müller

Tore:

0:1 Kaminski
0:2 Badowski
1:2 Jakob

Schiedsrichter:

Sebastian Wieber
1 Assistent: Max Morchutt
2 Assistent: Christian Burigk

Vorschau:

Samstag 20.04.19

SG Hettstadt – DJK Hain, Anstoß 16.00 Uhr
VFL Krombach II – DJK Hain II, Anstoß 14.00 Uhr

Card image cap

DJK Hain - SV Vorwärts Kleinostheim 2:2 (1:1)

Unentschieden gegen Kleinostheim

Von Beginn an entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch. Chancen auf Tore ergaben sich in der ersten Halbzeit eher von den Gegnern. ein Tor wollte aber zunächst nicht fallen. Nach einem Angriff von Kleinostheim entstand eine Unordnung vor unserem Tor und unser Keeper hatte alle Hände voll zu tun. Trotz seines Versuches rechts/links/rechts den Ball abzuwehren, ist es uns nicht gelungen das 0:1 zu verhindern. Wir konnten dies aber alsbald (binnen 1 Minute) mit dem Ausgleich egalisieren. (Max B.) So ging es in die Pause.

In der 2ten Halbzeit kamen wir zusehends besser ins Spiel und erhöhten gewaltig den Druck. Wir gingen beherzter ans Werk und erspielten uns durch schöne Spielzüge einige Chancen. Der Gegner wollte sich aber nicht geschlagen geben und erarbeitete sich auch noch Tormöglichkeiten und das 1:2. Durch eine starke Mannschaftsaktion konnten wir schließlich den Ausgleichtreffer erzielen. Kurz vor dem Abpfiff 2:2.

Kader: Noah B., Louis S., Max. B., Oskar S. Eleni S., Michele A.,Emil S.

Tore: Maximilian B. (2x)

Card image cap

DJK Hain - Spfrd Sailauf 1:1 (1:0)

Gerechte Punkteteilung im Derby

Schiedlich friedlich 1:1 trennten sich die DJK und Sailauf im Derby. Die DJK bestimmte in Durchgang eins das Geschehen und konnte sich zwei bis drei gute Gelegenheiten erspielen, konnte diese aber nicht verwerten. So ging es torlos in die Halbzeit. Mit Beginn der zweiten Hälfte kam Sailauf besser in die Partie, das 1:0 machte aber die DJK. Lukas Müller kam über links und schlug eine Flanke in den Sechzehner. Tobias Kaminski lief ein und konnte aus kurzer Distanz vollenden. Das alles geschah in der 57 Minute. Hain zog sich dann etwas zurück und überließ den Sportfreunden nun das Feld, was diese mit Dank annahmen. In der 71 Minute konnte dann Niklas Büttner ungehindert in den Strafraum eindringen und ließ Fabian Wolpert keine Chance. Im weiteren Verlauf hätten dann die DJK so wie auch Sailauf noch den Siegtreffer erzielen können. Am Ende eine gerechte Punkteteilung. In den nun folgenden zwei Spielen am Mittwoch gegen Hösbach-Bahnhof und am Sonntag gegen Schweinheim müssen eigentlich 6 Punkte her, um die Aussicht auf Platz zwei, welcher den Relegationsplatz um die Landesliga bedeutet am Leben zu erhalten.

Aufstellung:

Wolpert, Fries, Diels, Hufnagel, Albrecht, Jashari, Müller, Mug-Morales, Arias, Kaminski, Badowski

Ersatz:

Horr, Jung, Asta

Schiedsrichter:

Maximilian Ziegler
1 Assistent: Martin Weidinger
2 Assistent: Hasan Dukellaj

Tore:

1:0 Kaminski, 57 Minute
1:1 Büttner, 71 Minute

Wechsel:

Jung für Hufnagel
Horr für Diels

Zuschauer: 280

Vorschau:

Sonntag 14.04.2019

BSC A’burg-Schweinheim – DJK Hain, Anstoß 15.00 Uhr
DJK Hain II – SC Geiselbach II, Anstoß 13.00 Uhr

Card image cap

TSV Keilberg - DJK Hain 2:0 (1:0)

Pleite in Keilberg

Mit 2:0 musste sich unsere DJK in Keilberg geschlagen geben. Zustande kam dieses Ergebnis dadurch, daß Keilberg seine Chancen nutzte und wir nicht. Zwei Standards genügten den Keilbergern. Unser Team hingegen ließ beste Einschuss Möglichkeiten liegen. Beide Teams agierten mit langen Bällen, da ein gepflegtes Spiel auf diesem Bezirksliga unwürdigem Geläuf nicht möglich war. Damit ist auch schon alles zu diesem Spiel gesagt. Jetzt gilt es sich auf das nächste Spiel zu konzentrieren um wieder in die Spur zu kommen.

Aufstellung:

Wolpert, Jung, Diels, Horr, Jashari, Fries, Badowski, Arias, Staab, Kaminski, Müller

Ersatz:

Hufnagel O, Gensler, Albrecht, Ruch

Tore:

1:0 Roth
2:0 Zahn

Wechsel:

Albrecht für Kaminski
Gensler für Staab

Schiedsrichter:

Frank Staudinger
1 Assistent: Xaver Rodenhauser
2 Assistent: Philipp Gottschalk

Vorschau:

Sonntag 10.03.2019

DJK Hain – TSV Neuhütten-Wiesthal, Anstoß 15.00 Uhr
TSG Kälberau – DJK Hain II, Anstoß 15.00 Uhr

Card image cap

SV Vatan Spor A'burg - DJK Hain 1:1 (1:0)

Punkteteilung beim Tabellenführer

Mit einem am Ende leistungsgerechten Remis endete die Begegnung beim Tabellenführer Vatan Spor Aschaffenburg. Ein Punkt mit dem wir sehr gut leben können. Vatan Spor begann druckvoll, stand sehr hoch und ließ uns nicht zur  Entfaltung kommen. Bereits in der 11 Minute konnte Yahia eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr zum 1:0 nutzen. Vatan bestimmte weiterhin das Geschehen, konnte aber keinen Nutzen daraus ziehen.

Mit Beginn der zweiten Hälfte kamen wir dann immer besser ins Spiel und so war es Agon Jashari vorbehalten nach einer Ecke von Nico Muga das viel umjubelte 1:1 in der 50 Minute zu erzielen. Leider versäumten wir es in dieser Phase nachzulegen, war doch Vatan mehr als beeindruckt durch den Ausgleich Zwei bis Drei Hochkaräter ließen wir da liegen. Bis zum Schluß ging es dann Hin und her, wobei sich in der Gefahrenzone beider Teams recht wenig tat. In der Nachspielzeit hatten wir dann noch mal die große Chance auf 2:1 zu erhöhen, spielten aber eine Drei zu Eins Situation zu ungeschickt aus. So blieb es am Ende in einer sehr intensiven aber fairen Partie beim 1:1 Jetzt gilt es den Fokus auf das Derby gegen Sailauf zu richten um oben Dran zu bleiben.

Aufstellung:

Wolpert, Fries, Diels, Jung, Albrecht, Jashari, Muga, Müller, Badowski, Kaminski, Arias

Ersatz:

Hufnagel, Horr, Asta

Schiedsrichter: Alexander Arnold
1 Assistent: Konstantin Schaab
2 Assistent: Bastian Münch

Tore:

1:0 Yahia, 11 Minte
1:1 Jashari, 50 Minute

Wechsel:

Horr für Müller
Asta für Jung
Hufnagel für Kaminski

Vorschau:

Sonntag 07.04.19
DJK Hain – Sportfreunde Sailauf, Anstoß 15.00 Uhr
DJK Hain II ist Spielfrei

Mittwoch 10.04.19
SpVgg Hösbach-Bahnhof – DJK Hain, Anstoß 18.00 Uhr

Card image cap

31.03.2019 DJK Hain II - FC Großwelzheim II 8:0 (3:0)

Sieg gegen Großwelzheim

Mit 8:0 gewann unsere 2 Mannschaft gegen Großwelzheim und konnte somit den Vorsprung an der Tabellenspitze halten. Eine sehr starke Mannschaftsleistung. Jetzt heist es weiterhin fokussiert zu bleiben um den Vorsprung halten zu können.

Aufstellung:

Rückert, Hufnagel, Marschall, Dorn, Ruch, Wagner, Rodriguez, Cirillo, Göhler, Schramm, Gross

Ersatz:

Hufnagel O, Dorsch

Schiedsrichter: Herbert Pohla

Tore:

3X Wagner
2X Ruch
1X Göhler
1X Rodriguez
1X Hufnagel O

Vorschau:

Sonntag 07.04.19
DJK Hain – Sportfreunde Sailauf, Anstoß 15.00 Uhr
DJK Hain II ist Spielfrei

Mittwoch 10.04.19
SpVgg Hösbach-Bahnhof – DJK Hain, Anstoß 18.00 Uhr

Die letzten Ergebnisse

Die nächsten Spiele