soccer   Bezirksliga Unterfranken West | A-Klasse Gruppe 2 Aschaffenburg   soccer
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE
Impressionen zum Pokalspiel gegen die Würzburger Kickers vom 26.07.2022
BILDERGALERIE
BILDERGALERIE
Impressionen zum Spiel gegen Rimpar vom 27.08.2021

Bauschlosserei Jens Kunkel

bild 1

Die DJK bedankt sich bei der  Bauschlosserei Jens Kunkel  für die erneute Spende eines neuen Satz Trikots diesmal, anlässlich des Toto-Pokal-Endspiels
 

Toto-Pokal Bildergalerie

-- Türk Erlenbach - DJK Hain -- 

 

Bildergalerie

-- DJK Hain - ASV Rimpar --

 

Bildergalerie

-- DJK Hain - Würzburger Kickers --

Anzeigen

eichenhaus logo

broetchen bote 1

Aktuelles aus dem Verein

Am 03.07.2021 war es soweit und nach gefühlt ewiger Zwangs(Corona)pause stand unser erstes Bambini-Turnier an -> der 1. Speed-Cup im Seebachtal. Bei schönstem Sonnenschein durften wir die Mannschaften der Spvgg Hösbach-Bahnhof, den FC Hösbach und den VfR Goldbach bei uns begrüßen.

Das Fußball Camp findet dieses Jahr wieder statt!!!! Anbei findet Ihr die Infos und das Anmeldeformular in pdf-Format.

Für alle, die es nicht mehr abwarten können, bis wir unsere Halle wieder öffnen und somit wieder gemeinsam Sport machen können, wird mit Hilfe von dem  Kurs der lieben Maret - unsrer neusten Clubkarten-Partnerin -  Abhilfe geschaffen.

Ostern Drive-In für Bambini, F-Jugen und E2 am Donnerstag 25.03.2021

Bezirksliga Unterfranken Ligapokal

Am Sonntag startete die Ligapokalrunde, die geschaffen wurde um die Zwischenzeit bis zur Weiterführung der Punkterunde am 5.4.2021, zu überbrücken. Der Gegner TUS Frammersbach war der gleiche wie im letzten Heimspiel in der Punkterunde vor 2 Wochen wo wir mit 3:2 gewannen. Frammersbach begann das Spiel sehr engagiert und bis wir uns versahen hatte der Gästespielertrainer Patrick Amrhein bis zur 20. Minute ein 0:2 herausgeschossen. Danach bekamen wir das Spiel langsam in den Griff und in der 28. Minute verkürzte Patrick Badowski, nach schönem Zuspiel von Tobi Theilig auf 1:2. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel ziemlich ausgeglichen, kurz vor der Pause hatten wir nochmals Glück, daß Patrick Amrhein freistehend an Fabi Wolpert scheiterte.