Bezirksliga Unterfranken West
Unnötige Niederlage
 
Mit 3:4 mussten wir uns am Ende gegen einen staken Gast aus Mömlingen geschlagen geben. Dabei fing alles so vielversprechend an. Bereits in der 3 Minute wurde Tobi Kaminski durch einen schönen Pass von Meßner in Szene gesetzt und konnte zum 1:0 verwandeln. Die Führung hielt nur 3 Minuten. Mömlingen kam über rechts zum Flanken und am langen Pfosten war Krämer zur Stelle und traf zum 1:1. Der nächste Nackenschlag folgte in der 18 Minute durch einen Elfmeter, den Koch sicher zum 1:2 verwandelte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.
 
Im weiteren Verlauf der Partie egalisierten sich beide Teams weitgehend. In der 62 Minute wurde der Mömlinger Spieler Eichinger nach einer Tätlichkeit vom Platz gestellt. Wer nun dachte das Blatt würde sich zu unseren Gunsten wenden sah sich getäuscht. Mit zwei blitzsauber herausgespielten Kontern in der 65 und 77 Minute zog Mömlingen mit 1:4 davon. Mit dem 2:4 durch Meßner waren wir auf einmal wieder in der Partie und übten einen enormen Druck aus. Das alles in der 78 Minute. Als Matze Fries nach einer schönen Flanke von Louis Braun in der 82 Minute auf 3:4 verkürzte dachte jeder ein Remis wäre möglich. Nun erspielten wir uns Chance um Chance konnten diese aber nicht nutzen.
 
Zu allem Übel verweigerte der Schiedsrichter uns noch einen klaren Elfmeter nach dem Max Hofestädt bei einem Kopfball klar von hinten gestoßen wurde. in der Nachspielzeit hatten wir auch noch Pech als Nico Muga nur die Latte traf. Diese Niederlage war vermeidbar, hätte man die 90 Minuten so bestritten wie nach dem 2:4. Das soll die Leistung unseres Gegners aber keinesfalls schmälern, kämpften diese doch leidenschaftlich bis zum Schluß. Jetzt geht es am Sonntag nach Kitzingen zum SSV. Um bei den Siedlern bestehen zu Können bedarf es einer enormen Steigerung.
 
Aufstellung:
Albert, Hufnagel, Horr, Muga-Morales, Fries, Badowski, Meßner, Staab, Kaminski, Müller, Hofestädt
 
Ersatz:
Geis, Rußmann, Braun
 
Schiedsrichter: Julian Brönner
1 Assistent: Tobias Fritz
2 Assistent: Samuel Betz
 
Tore:
1:0 Kaminski, 3 Minute
1:1 Krämer, 6 Minute
1:2 Koch, 18 Minute
1:3 Bystrek, 65 Minute
1:4 Jakob, 77 Minute
2:4 Meßner, 78 Minute
3:4 Frieß, 82 Minute
 
Wechsel:
Rußmann für Staab
Braun für Kaminski

FV Fiktoria 1930 Brücken – DJK Hain II 5:1

Kreisliga Aschaffenburg Gruppe 1
Herbe Niederlage
 
Auch unsere 2 Mannschaft stand an diesem Wochenende am Ende mit leeren Händen da. es setzte eine 1:5 Niederlage. Nach gut 70 Minuten stand es 5:0 für den Gastgeber. Den einzigen Treffer für unser Team erzielte Ylmaz durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit. Man sollte jetzt aber nicht den Kopf hängen lassen, hat man doch in den ersten beiden Spielen gezeigt was in der Mannschaft steckt.
 
Aufstellung:
Rickert, Rettinger, Göhler, Gensler, Marschall Dennis, Marschall Dominic, Heußer, Wagner, Zentgraf, Ruch, Hufnagel
 
Ersatz:
Arslan, Ylmaz, Pechan, Schramm
 
Schiedsrichter: Patrick Kallenberg
 
Vorschau:
 
Bezirksliga Unterfranken West
Sonntag 22.08.2021
SSV Kitzingen – DJK Hain, Anstoß 15.00 Uhr
 
Zu diesem Spiel fährt wieder ein Bus. Abfahrt ist um 12.15 Uhr am Klubheim.
Anmeldungen bitte an Michel Fleck Tel: 0171-5247008
 
Kreisliga Aschaffenburg Gruppe 1
Sonntag 22.08.2021
FC Viktoria Kahl II – DJK Hain II, Anstoß, 15.00 Uhr