Vereinsnachrichten

Card image cap

TSV Rottendorf - DJK Hain 3:2 (1:0)

Pleite in Rottendorf

Nach Saison übergreifend 12 Spielen ohne Niederlage ( lässt man mal die Relegationsspiele gegen Erlenbach außen vor ) erwischte es unser Team im dritten Spiel der neuen Runde mal wieder. Die Niederlage geht in großem und Ganzen in Ordnung, war doch Rottendorf etwas griffiger und konnte durch ihr robustes Spiel die entscheidenden Zweikämpfe im Mittelfeld für sich entscheiden. Das unser Team nicht wollte kann man ihm keines Falls vorwerfen. Uns fehlte an diesem Tag einfach das spielerische Moment, agierten wir doch zu häufig mit langen Bällen, welche ein gefundenes Fressen für die bärenstarke Verteidigung Rottendorfs waren. Zwei Gegentore kassierten wir nach individuellen Leichtsinnsfehlern, die man getrost als Geschenk bezeichnen kann. Am Ende fehlte uns aber auch das nötige Quäntchen Glück um einen Punkt zu entführen. Konnten wir doch einen 0:2 Rückstand kurz vor Schluss binnen drei Minuten zum 2:2 ausgleichen. Jetzt heißt es die Köpfe frei zu bekommen und kommenden Samstag zum Kerbspiel gegen den starken Aufsteiger aus Lohr noch eine Schippe drauf zu legen.

Aufstellung:

Wolpert, Hufnagel, Diels, Horr, Wagner, Fries, Badowski, Jashari, Albrecht, Müller, Hofestädt

Ersatz:

Geis, Jung

Schiedsrichter: Thomas Gscheidl
1 Assistent: Kevin Büdel
2 Assistent: Jan Wetekam

Tore:

1:0 Moritz Schubert, 10 Minute
2:0 Nicolas Schubert, 48 Minute
1:2 Patrick Badowski, 83 Minute
2:2 Carsten Albrecht, 85 Minute
3:2 Nicolas Schubert, 87 Minute

Vorschau:

Samstag 17.08.2019

DJK Hain – TSV Lohr, Anstoß 16.00 Uhr
DJK Hain II – TV Schweinheim, Anstoß 14.00 Uhr