Vereinsnachrichten

Card image cap

DJK Hain - TSV Neuhütten-Wiesthal 2:1 (1:0)

Wichtiger Sieg!

Nach der Pleite in Keilberg hat unsere Mannschaft im Spiel gegen Neuhütten-Wiesthal die passende Antwort gegeben. Wenn auch der Sieg am Ende etwas glücklich aber nicht unverdient war. Die erste Hälfte bestimmte ganz klar die DJK und ging nach einer Ecke in der 23 Minute durch einen Kopfball von Patrick Badowski in Führung. Im weiteren Verlauf der Partie gefiel unsere DJK durch ansprechendes Kombinationsspiel zu gefallen und ließ kaum etwas zu.
Neuhütten kam wie ausgewechselt aus der Kabine und machte mächtig Druck. Ein ums andere mal wurde Fabian Wolpert vor schwierige Aufgaben gestellt, die er aber alle mit Bravour meisterte. Zwangsweise ergaben sich nun einige Konterchancen für uns. Eine davon konnte durch Markus Horr in der 78 Minute zum 2:0 genutzt werden. Das 2:1 durch Felix Schanbacher war am Ende nur noch Ergebnis Kosmetik, wenn auch Neuhütten vehement auf den Ausgleich drängte. Doch mit etwas Glück und Geschick rettete die DJK den knappen Vorsprung über die Zeit. Jetzt gilt es am kommenden Sonntag im Derby bei Hösbach-Bahnhof nachzulegen, was aber alles andere als einfach werden dürfte.

Aufstellung:

Wolpert, Horr, Fries, Diels, Müller, Muga-Morales, Jung,
Jashari, Arias, Badowski, Albrecht

Ersatz:

Asta, Uribe-Barbosa

Schiedrichter:

Kay Urbanczyk
1 Assistent: Tom Rath
2 Assistent: Xavier Lietz

Tore:

1:0 Badowski, 23 Minute
2:0 Horr, 78 Minute
2:1 Schanbacher, 83 Minute

Wechsel:

Asta für Müller

Zuschauer: 160

Vorschau:

Sonntag 17.03.19
SpVgg Hösbach-Bahnhof – DJK Hain, Anstoß 15.00 Uhr

Sonntag 17.03.19
DJK Hain II – SV Schneppenbach-Hofstädten II, Anstoß 13.00 Uhr