Vereinsnachrichten

Card image cap

DJK Hain - TuS 1893 Aschaffenburg-Leider 0:4 (0:1)

Effektives Team aus Leider.

Dank ihrer Abgeklärtheit vor dem Tor entführte Leider alle drei Punkte aus Hain. Das deutliche 0:4 aus unserer Sicht spiegelt den Spielverlauf nicht ganz wieder. Von der Spielanlage her war unser Team bestimmt nicht schlechter wie jenes aus Leider. Wir hätten nach 10 Minuten eigentlich 1:0 bzw 2:0 führen müssen und so kam es dann wie so oft im Fußball. In der 25 Minute bekam Leider einen Eckball, welcher unglücklich von Markus Horr ins eigen Tor befördert wurde. Das Spiel fand in der Folgezeit weitestgehend im Mittelfeld statt. In der 59 Minute war es Daniel Meßner der auf 2:0 für Leider erhöhte. Ein doppelschlag In der 82 und 83 Minute durch wiederum Meßner und Baton besiegelten unsere 0:4 Niederlage. Ein nicht unverdienter Erfolg für Leider, da sie ihre Chancen einfach konsequent genutzt haben, was uns eben nicht gelungen ist. Dennoch muss man sagen, dass die Zuschauer kein schlechtes Spiel unserer DJK gesehen haben. Jetzt geht es am Sonntag nach Marktbreit-Martinsheim, wo ein Sieg eigentlich Pflicht ist. Unterschätzen sollte man das Team aber keineswegs will man am Ende keine böse Überraschung erleben.

Zum Spiel in Marktbreit soll ein Bus eingesetzt werden. Abfahrt ist um 11.30 Uhr am Clubheim. Fahrtkosten 10€
Wer mit möchte bitte bei Michel Fleck Tel: 0171-5247008 anmelden

Aufstellung:

Bittroff, Hufnagel, Arias, Horr, Jashari, Fries, Badowski, Muga-Morales, Kaminski, Albrecht,Müller

Ersatz:

Yazbahar, Barbosa, Diels, Pechan

Schiedsrichter:

Cihan Arslan
1 Assistent: Christian Scheb
2 Assistent: Muhammed Seyrekbasan

Tore:

0:1 ET Markus Horr, 25 Minute
0:2 Meßner, 59 Minute
0:3 Meßner, 82 Minute
0:4 Baton, 83 Minute

Wechsel:

Yazbahar für Kaminski
Diels für Horr

Zuschauer: 190

Vorschau:

Sonntag 28.10.18
FG Marktbreit-Martinsheim – DJK Hain, Anstoß 14.00 Uhr