Vereinsnachrichten

Card image cap

DJK Hain - Viktoria Aschaffenburg 4:1 (2:1)

Die große Überraschung des Turniers gelang der DJK Hain im Spiel gegen Viktoria Aschaffenburg. Die DJK, hervorragend von Coach Markus Horr eingestellt besiegte den haushohen Favoriten aus Aschaffenburg nicht unverdient mit 4 : 1.

Als Torschützen konnten sich 2X Patrick Badowski sowie Agon Jashari und Markus Brüdigam in die Liste eintragen. Herausheben kann man angesichts der gezeigten Leistung eigentlich keinen Spieler. Fabian Wolpert jedoch erwischte einen Sahne Tag und brachte die Viktorianer schier zur Verzweiflung. Höhepunkt war ein parierter Foul Elfmeter.